Schiedsrichter Basisausbildung LSE im BBKMS 2021

Nach dem Treffen der Kreisschiedsrichterwarte in diesem Jahr, wurde klar, dass die Lage im WBV bedenklich ist und sehr viele Schiedsrichter fehlen (ca. 200-300 im WBV, auch hier hat Corona z.T. einiges verschärft).

Leider ist im besonderen letzten Jahr durch die Pandemie keine LSE Ausbildung im BBKMS zustande gekommen und umso wichtiger ist es natürlich, dass wir im BBKMS nun eine neue Ausbildung in diesem Jahr anbieten, wie auf der Zoomkonferenz mit den Vereinsvertretern schon angekündigt wurde.

Nach einigen Gesprächen konnten wir nun einen geeigneten Ort und einen passenden Termin finden und laden euch hiermit herzlich dazu ein und freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Die wichtigsten Informationen erhaltet ihr von eurem/eurer Vereinsschiedsrichterwart*in!

 

Hier nur kurz die wichtigsten Daten im Überblick:

Voraussetzungen: mind. 14 Jahre (bei jüngeren Interessent*innen bitte kurz mit Alexander Nevries absprechen)

Anmeldeschluss: 20.08.2021 23:59 Uhr

E-Learning: ca. 26.08.2021 – 25.09.2021

Präsenztag: Sonntag 26.09.2021 ca. 10-18 Uhr (Dreifachhalle Schulzentrum Kinderhaus Von-Humboldt-Str. 14, 48159 Münster)

Schiedsrichter LSD Ausbildung 2021

Nachdem es im letzten Jahr leider nicht mehr zum Präsenztag kommen konnte, haben wir nun einen neuen Termin und Ort für die LSD Ausbildung gefunden. Wir freuen uns sehr darauf, nun unsere ersten LSD Schiedsrichter nach dem neuen System auszubilden und euch damit die Chance für den Aufstieg zu geben, dann nach erfolgreichem Lehrgang „nur“ noch ein Prüfungsspiel im Weg steht.

Die wichtigsten Informationen erhaltet ihr von eurem/eurer Vereinsschiedsrichterwart*in!

 

Hier nur kurz die wichtigsten Daten im Überblick:

Voraussetzungen: LSE Lizenz („Kreisliga SR“ & mind. 5 gepfiffene reguläre Kreisligaspiele)

Anmeldeschluss: 06.08.2021 23:59 Uhr

E-Learning: ca. 12.08.2021 – 28.08.2021

Präsenztag: Sonntag 29.08.2021 ca. 10-18 Uhr (Halle Hiltrup Mitte Moränenstrasse 14, 48165 MS-Hiltrup)

Neue Ausschreibung und BBKMS Talk

Rechtzeitig zum Planungsstart der neuen Basketballsaison 2021/2022 gibt es eine neue Ausschreibung für den BBKMS.

Alle Vereine bereits eine Email von unserem Spielleiter Klaus Bücker erhalten mit der Ausschreibungen und den jeweiligen Vereinsmeldebögen für Herren und Jugend.

Wenn auch zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht abzusehen ist, wann und wie wir den Spielbetrieb wieder aufnehmen können, möchten wir uns doch so weit wie möglich darauf vorbereiten. 

Wir werden, soweit es die Zuständigkeit des BBKMS zulässt, allen nötigen und möglichen Spielraum ausnutzen, um einen tragbaren Spielbetrieb für die kommende Saison wenn irgend möglich zu organisieren.

Fristen und Termin entnehmt bitte den beigefügten Unterlagen.”

Ausschreibung BBKMS 2021-2022 Stand 04.05.2021

 

Zudem möchten wir euch zum ersten BBKMS-Zoom-Meeting einladen, um mit euch zusammen die aktuelle Situation zu besprechen und für die kommende Saison wieder ins Gespräch mit euch zu kommen, denn der BBKMS kann ja nur mit euch Vereinen zusammen die bevorstehenden Hürden meistern und hoffentlich bald wieder in einen geregelten Spielbetrieb zurückkehren. Eine explizite Tagesordnung gibt es nicht, wir setzen auf den Austausch mit euch, um Wünsche zu diskutieren, Fragen zu klären und einfach wieder “Leben” in den Basketballkreis zu bekommen.

Was: BBKMS-Zoom-Meeting

Wann: 20.05.2021 / 20 Uhr

Wer: alle Interessierten Vereinsvertreter, Trainer und Schiedsrichter

Wo: Zoom

Wie: Zugangsdaten werden zeitnah zum Termin mitgeteilt

Wir freuen uns auf den Austausch mit euch!

Saison 2020 / 2021 fällt endgültig aus

Nach vielen Planungen und dem mehrmaligen Verschieben des Saisonstarts, gibt es keine Chance mehr, einen Spielbetrieb für die Saison 2020/2021 zu organisieren, deswegen musste unser 2. Vorsitzender und Spielleiter Klaus Bücker die Entscheidung treffen, sich dem WBV anschließen und endgültig den Spielbetrieb absagen. Wir als BBKMS Vorstand bedauern das sehr, aber jede andere Entscheidung wäre nicht zu vertreten gewesen.

Alle Vereine wurden bereits per Mail informiert. Bei ungeklärten Fragen wendet euch an den Vorstand und wir versuchen, möglichst zeitnah eure Fragen beantworten zu können.

Spielbetrieb in der Kreisliga Münster bis auf Weiteres eingestellt

Im Einklang mit der Entscheidung und Empfehlung des Landesverbands den Spielbetrieb bis auf Weiteres auszusetzen, hat der Vorstand des Basketballkreis Münster entschieden ebenfalls den Spielbetrieb einzustellen.

Die Eilmeldung des WBV am 12.03. lautet:

Der Westdeutsche Basketball Verband (WBV) hat sich in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbörden, dem DBB und den anderen Landesverbänden dazu entschlossen, den Spielbetrieb ab sofort bis auf Weiteres auszusetzen. Die aktuelle Lage in Bezug auf den Covid-19 Virus erlaubt es uns nicht, den Spielbetreib weiter durchzuführen. Im Vordergrund steht die Gesundheit von Athleten, Trainern, Schiedsrichtern und alle anderen Beteiligten.

Der WBV möchte damit seinen Beitrag dazu leisten, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird. Ob es uns gelingen wird, den Spielbetrieb nach Ostern wieder aufnehmen zu können, ist heute noch nicht abzuschätzen. Wir werden hier rechtzeitig und mit Blick auf die weitere Entwicklung eine Entscheidung treffen und die Vereine entsprechend informieren. In den nächsten Tagen werden weitere Informationen zu Meldetermine, Ranglisten etc. veröffentlicht.

Wir empfehlen unseren Basketballkreisen, sich dieser Maßnahme anzuschließen.

Weitere Informationen werden in Kürze folgen.

Ausserordentlicher Kreistag wählt neuen Vorstand

Am Sonntag fand zum wiederholten Male ein außerordentlicher Kreistag statt, um einen neuen Vorstand zu wählen. Dies war der letzte Versuch die vakante Position des 1. Vorsitzes zu besetzen, denn im Anschluß war bereits für den erneuten Fall einer fehlgeschlagenen Wahl, ein Kreistag zur Auflösung des Kreises einberufen. Angesichts der brisanten Aussicht auf eine eventuelle Auflösung des Kreises, war Uwe Plonka (Präsident des Dachverbands WBV) mit von der Partie. Nachdem auch er nochmal auf die prekären Konsequenzen eines sich auflösenden Mitgliedsverein des Verbandes hingewiesen hat, kam es zur Wahl des vakanten Posten des 1. Vorsitzenden des Kreises. Tatsächlich haben sich auch zwei Kandidaten gefunden. Wolfgang Böttcher von der SG Telgte-Wolbeck Baskets hatte sich im Vorfeld bereits dem Vorstand vorgestellt und seine Bereitschaft erklärt, konnte aber persönlich nicht anwesend sein. Auf dem Kreistag selber hat dann auch Christian Bröckling vom TVE Greven seine Kandidatur bekannt gegeben. Nach einer kurzen Vorstellung und einem kleinen Kandidatengrillen, bei dem das Gremium noch einmal Fragen an bzw. zu den Kandidaten stellen konnte (Ines Mangels hatte die Fragen zu Wolfgang Böttcher zufriedenstellend beantworten können), kam es zur Wahl, bei der sich Christian Bröckling deutlich durchsetzen konnte. Dieser nahm die Wahl dann auch an. Alle anderen Vorstandsmitglieder und auch der Vorsitzende des Rechtausschußes wurden im Amt bestätigt. Dazu kommt Wolfgang Böttcher, der seine generelle Bereitschaft zur Mitarbeit im Vorstand zugesichert hatte, als 3. Vorsitzender. Damit sind alle drei Posten der Vorsitzenden das erste Mal seit langem wiederbesetzt und der Basketballkreis kann seine Arbeit wieder aufnehmen und die kommende Spielzeit ausrichten.

Der neue Vorstand

Der neue Vorstand mit der scheidenden Ines Mangels und dem Präsidenten des WBV Uwe Plonka
v.l.n.r.: Thomas Terstegge, Alexander Strestik, Klaus Bücker, Ines Mangels, Christian Bröckling, Uwe Plonka und Fank Liebrecht

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde dann in Folge der Antrag auf Auflösung des Vereins zurückgezogen und somit konnte der bereits einberaumte 3. Ausserordentliche Kreistag zur Auflösung abgesagt werden.

Wir danke allen Teilnehmer und insbesondere Uwe Plonka für die Teilnahme und anschließend netten Gespräche.

Trainingsbogen zum Download

Im Rahmen der diesjährigen Trainer-Ausbildung bin ich auf meinen “selbstgebastelten” Trainingsbogen angesprochen worden. Diese Bögen nutze ich, sowie viele Trainer auch, in der Trainingsvorbereitung und -nachbearbeitung. Inzwischen gibt es solche Blätter als Block bei verschiedenen Anbietern zu kaufen, doch wie mir berichtet wurde, oft ohne den Teilnehmer-Part. Dort halte ich nicht nur fest, wer bei Training war, sondern kann mir während oder direkt nach dem Training mit kleinen Markern (Smilies, Ticks, Sadfaces, etc.) notieren, wie ein Spieler in diesem Training perform’t hat. Da ich als Basketball-Trainer generell meine Ideen und Resourcen teile, habe ich mich dazu entschloßen eine für den Kreis überarbeitete Datei auf dieser Seite zum Download anzubieten.

Cheers, have fun und viel Erfolg!


Download:
pdf icon Kreis-Trainingsbogen, zur freien Verfügung [Stand: Mai 2019]