,

Fun Games 2016 in Münster (Vorbereitung und Grußwort des DBB-Präsidenten)

In nur 2 Wochen am 09.07. beginnen die Fun Games in Münster. Der Basketball-Kreis Münster ist in Ko-Operation mit der SC Westfalia Kinderhaus Ausrichter dieses Events und die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren.
Was sich in den letzten Jahren als reine Basketball-Veranstaltung einen Namen als Fun-Cup gemacht hat, wird diese Jahr im Sinne der Integration und freundschaftenstiftenden Kraft des Breitensports zu den ersten Fun Games. In gleich 3 Sportarten, in Handball, Beach-Volleyball und Basketball treffen Mannschaften aufeinander, um sich nicht nur sportlich zu messen, sondern auch um sich kennenzulernen und gemeinsam im Rahmenprogramm zu feiern. So sind ein Grill-Buffett und andere Aktivitäten geplant.

Die Leidenschaft und das Engagement aller im Vorfeld beteidigten Mitarbeiter ist nicht unbeachtet geblieben und so hat mit Ingo Weiss ein Spitzenfunktionär, der sich immer der Wichtigkeit des Breitensports bewusst war und ist, den ersten Fun Games in Münster ein Grußwort geschickt, das wir Euch hier natürlich nicht vorenthalten wollen:

Liebe Basketballfreundinnen und Basketballfreunde,

DBB(1von12)ich begrüße Sie im Namen des Deutschen Basketball Bundes ganz herzlich zur Premiere der FUN-Games in Münster. Es ist eine tolle Idee, ein gemeinsames Turnier für die Sportarten Basketball, Handball und Beachvolleyball durchzuführen und ich bin ganz sicher, dass die Organisation beim Basketballkreis Münster in den allerbesten Händen ist.

Der Breitensport bildet eine ganz wichtige Basis für unseren schönen Sport und ich freue mich sehr über jede Aktivität, die viele begeisterte Korbjägerinnen und Korbjäger vereint. Ich wünsche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Jena, Hamburg, Bonn, Köln, dem Ruhrgebiet und Niedersachsen spannende Wettkämpfe und vor allem ganz viel Spaß.

Herzliche Grüße
image001
Ingo Weiss
Präsident

Ingo Weiss ist Vorsitzender der Deutschen Sportjugend (dsj) und somit Mitglied im Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).
Seit 2006 ist er Präsident des Deutschen Basketball Bundes (DBB) und seit 2010 Vizepräsident und Vorstandsmitglied bei FIBA Europe.

Wir freuen uns auf das nahende Breitensportfest und laden alle Interessierten und Neugierigen ein, den Spielen beizuwohnen.